JT 2017

Logo DW


 

Gedanken zum Leitbildedelstein...

1. Orientiert an der Bibel
2. Gemeinschaftlich im Dienst
3. Geistlich begleitet
4. Nahe auch im Sterben
5. Würde wahrend
6. Qualität bietend
7. Mitten in der einen Welt
8. Vertrauensvoll



Leitsatz 1:
Lasst uns als lebendige Steine ein geistliches Haus aufbauen (aus 1.Petr.2 Vers 5) Und als Edelsteine (wie in Offenbarung 21, Verse 18 – 21) für unsere Bewohner wertvoll Dienst tun. Wir sind offen für positive neue Entwicklungen und arbeiten an der Verbesserung der Lebenssituation für Senioren tatkräftig mit.

Leitsatz 2:
Wir sind eine Dienstgemeinschaft. Daher unterstützen wir uns gegenseitig, reden freundlich und respektvoll miteinander und hören mit wohlwollendem Verständnis einander zu. Wir sind motiviert, unsere individuelle Gaben und fachlichen Fähigkeiten für die uns anvertrauten Menschen zu entfalten. Durch Fort- und Weiterbildung sichern wir Qualität.

Leitsatz 3:
Seelsorgerische Begleitung und regelmäßige Gottesdienste stärken unser Vertrauen an Gott. Daraus erwächst unser diakonisches Arbeiten als gelebter Glaube, gegenwärtige Liebe und wirksame Hoffnung.

Leitsatz 4:
Die Lebensgeschichte unserer Bewohner ist Ausgangspunkt für sorgsame Begleitung auf dem gemeinsamen Weg. Wir nehmen Rücksicht auf ihre Gewohnheiten und individuellen Bedürfnisse. Auch im Sterben kann der Bewohner unsere Nähe erfahren.

Leitsatz 5:
Die Wahrung der Würde der Menschen, die sich uns anvertraut haben, die Achtung ihrer Persönlichkeit und die Unterstützung zu Selbstbestimmter Lebensgestaltung sind Ziel aller Bemühung in unserem Haus.

Leitsatz 6:
Wir wollen die Qualität unserer Arbeit erhalten und weiter ausbauen. Wir wollen sowohl die Leistungen in Betreuung, Pflege und Versorgung als auch ihr Zusammenwirken zielgerichtet planen, sorgfältig dokumentieren und bestmöglich weiterentwickeln. Schüler, Auszubildende und Praktikanten bringen neue Ideen mit. Wir prüfen gerne und gewissenhaft, ob sie die Qualität unserer täglichen Arbeit erhöhen, bevor wir sie in unser Konzept integrieren.

Leitsatz 7:
Wir arbeiten wirtschaftlich und umweltbewusst. Unsere Leistungen und Kostenstrukturen machen wir transparent.

Leitsatz 8:

Bei uns wird niemand benachteiligt, gleich welcher Bevölkerungsgruppe oder Nationalität er angehört.Wir legen großen Wert auf eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Angehörigen unserer Bewohner und allen Menschen, die in der Mitverantwortung stehen.

 

 

St.-Michael-Zentrum
Leimbergerstr. 44
92637 Weiden

Mo-Fr. von 08.00 bis 16.00 Uhr
Telefon: 0961 63493-0

Mo. - Fr. ab 16:00 Uhr, sowie Wochenende und Feiertage
Telefon: 0961 63493590

Fax: 0961 63493-600

* SMZ
þ
www.smz-diakonie.de

Stadtbus Weiden Linie 7
Haltestellen: Leimbergerstraße

 


Ansprechpartner:

Einrichtungsleitung:
Diakon Wolfgang Reuther

Tel. 0961 63 49 35 70
* Diakon Wolfgang Reuther

Pflegedienstleitung /
Stellvertretende Einrichtungsleitung:

Sonja Rummler

Tel. 0961 63 49 35 71
* Sonja Rummler

Verwaltung / Betreutes Wohnen:
Elke Richter

Tel 0961 63 49 35 72
* Elke Richter

Verwaltung:
Hedi Schell

Tel.0961 63 49 35 70
* Hedi Schell